ABOUT

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Research

Das ganze Potenzial digitaler Gestaltung lässt sich erst durch Ver­wendung einer Programmier­sprache abrufen. Her­kömm­liche Grafik­software ahmt da­gegen eine analoge Welt nach und ist eine lahme und ein­schrän­kende Krücke. Mein Interesse an genera­tiver Gestaltung gilt dem Einsatz mathema­tischer und physika­lischer Modelle sowie dem Einsatz von Konzepten aus der Informatik zur gestalte­rischen Form­bildung. Processing eignet sich dabei ideal, um generative Gestaltung zu unter­suchen.

 
 

R

+